Fotolia 67044696 M

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2)

Seit geraumer Zeit ist das Coronavirus im Zentrum der medialen Berichterstattung.
Das Virus kann eine schwere Atemwegserkrankung verursachen, die bei älteren Menschen auch tödlich enden kann. Daher ist es für uns als Anbieter sozialer Hilfen selbstverständlich, entsprechende Hygienemaßnahmen zu ergreifen, denn wir müssen unsere Patienten und Klienten mitunter zuhause besuchen.

Übertragung
Das Virus wird durch eine Tröpfcheninfektion übertragen. Niesen, Husten oder der Kontakt mit virenbelasteten Händen kann ursächlich für eine Ansteckung sein.
Wir achten daher - wie bei jeder Grippeepedemie auch - besonders auf die Hygiene:
  • Wir halten Abstand wo es geht, etwa zu Angehörigen und geben nicht mehr die Hand zur Begrüßung.
  • Unsere Mitarbeiter waschen sich oft und gründlich die Hände - viruzide Desinfektionsmittel sind im Fahrzeug vorhanden, falls das nicht möglich ist.
  • Wir achten darauf, nicht in die Hände zu Husten oder zu Niesen - sondern in die Ellenbeuge.
  • Wir verwenden falls es notwendig ist, Einmalhandschuhe und wechseln diese bei jedem Kunden.
  • Unsere Mitarbeiter der Haushaltshilfe reinigen Oberflächen in Küchen und Bädern ggnf. mit viruziden Mitteln.
  • Falls dieses notwendig ist, tragen unsere Mitarbeiter einen Mundschutz um sich und die Klienten zu schützen.

Symptome
In vielen Fällen - meist bei jüngeren Menschen - verläuft die Erkrankung sehr problemlos.
Die Symptome ähneln denen einer Grippe: Fieber, Husten und ein Kratzen im Hals können auf eine Ansteckung hinweisen. Die bekannte "Rotznase" kann ebenfalls auftreten, ist aber nach unserem Kenntnisstand nicht unbedingt zum Krankheitsbild zugehörig.
Es kann auch sein, dass Infizierte gar keine Symptome zeigen.
Schwerer - und auch lebensbedrohlich kann der Verlauf bei älteren Menschen sein.
Als gefährdet gelten auch Menschen mit Vorerkrankungen.

Verantwortung
Bitte weisen Sie unsere Mitarbeiter unbedingt darauf hin, wenn Sie oder Ihr Umfeld Kontakt mit infizierten Menschen hatten. Natürlich kommen wir auch weiterhin - können dann aber entsprechende Hygienemaßnahmen ergreifen, so dass wir andere Patienten nicht gefährden.
Wir möchten insbesondere Risikogruppen schützen und sind daher in diesem Punkt auf Ihre Mithilfe angewiesen.
Abschliessend: auch Sie können sich schützen, indem Sie nicht notwendige Treffen mit Freunden/Freundinnen, Reisen und Unternehmungen auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie auf den Webseiten des RKI (www.infektionsschutz.de).
Gern beantworten unsere Mitarbeiter Ihre Fragen.
Ihr Team der Daheim STATT HEIM UG - Mein Weg! soziale Hilfen






Wir sind zertifizierter Bildungsträger durch die tqCert.





Interview:
Radio Tonkuhle-Moderator Dr. Thomas Muntschick im Interview zum Thema „Das psychiatrische Versorgungssystem in Stadt und Landkreis Hildesheim“ mit Herrn Klaus-Michael Gatzemeier und Ulf Zimmermann vom Bündnis gegen Depression.

Teil 1 (.mp3-Datei)

Teil 2 (.mp3-Datei)

Teil 3 (.mp3-Datei)






charta
Wir sind zertifiziert: diversity in der Arbeitswelt




Unser Ziel: Ihr selbstbestimmtes Leben




logo mein weg

Arbeitsuchend? ... und auf der Suche nach einer neuen Perspektive?
Wir bieten Ihnen mit unserem individuellen Einzelcoaching eine auf Sie persönlich abgestimmte Unterstützungsleistung in einem Rahmen, der vertrauensvolle Gespräche zulässt.
... weiterlesen ...



Willkommen auf der Website der
Daheim statt Heim Eingliederungeshilfe.

Wenn Sie die Seiten der Daheim statt Heim - Krankenpflege gesucht haben, klicken Sie bitte auf das Logo:
logo 500gmbh

Daheim STATT HEIM unterstützt den Solidaritätslauf 2016

soli lauf
Klicken Sie hier für weitere Infos.



Die Daheim statt Heim Eingliederungshilfe hilft Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf beim Aufbau einer selbstbestimmten und möglichst eigenständigen Lebensführung.

Ihre Persönlichkeit und Ihre individuellen Lebensumstände sind unsere Basis, auf der wir gemeinsam ein Unterstützungskonzept entwickeln, dass sich an Ihren persönlichen Zielen und Wünschen orientiert. Sie entwickeln im Rahmen einer tragfähigen Beziehung Ihre Ziele und gemeinsam mit uns Wege, um diese zu erreichen. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Förderung Ihrer Fähigkeiten, mit sich selbst und anderen gut zurecht zu kommen und sich zu organisieren, damit Sie ihr Leben selbstbestimmt gestalten können.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um uns und unser Angebot kennenzulernen!
Daheim STATT HEIM Eingliederungshilfe
Bergsteinweg. 7 · 31137 Hildesheim  · Telefon: 05121 / 7 58 33 32 · abw@dsh-hi.de